Silke Radloff, Lernen und Erziehen 
Fortbildung für Kita, Hort und Betreuung

 

Offene Fortbildungen bei bayerischen Bildungsträgern:

 
Seit 2005 finden Sie hier meine Themen für Krippe, Kindergarten, Hort und Mittagsbetreuung (OGTS):

Caritas Augsburg
(Meinen Namen bitte oben rechts in die Suchmaske eingeben. Hier werden fast alle meine Themen angeboten plus Crashkurs Hort)

Caritas Bamberg

Caritas Eichstätt, Marte Meo® Einführung, Marte Meo®-Practitioner, Partizipation, Verflixte Hausaufgaben online 

Caritas Nürnberg (2023: S. 49/51 Kompetenzstern mit Marte Meo®)

Caritas Passau (2023, Hausaufgaben online in Kooperation mit Caritas Augsburg)

Caritas Regensburg (2023, Kompetenzstern mit Marte Meo®, online)

Caritas Würzburg (2023, S. 103, Kompetenzstern mit Marte Meo®)

Evangelischer KITA-Verband (evKITA) Bayern (2023: Wenn der Lernstoff Stacheln hat)

HWA (Hans Weinberger Akademie), Kompetenzstern, Kompetenzstern online, Verflixte Hausaufgaben

KKT München (Gefühle, S. 36, Hausaufgaben, S. 67)


Alle Themen 
orientieren sich am Bayerischen BEP und können online durchgeführt werden.


Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an für eine kostenfreie, unverbindliche Beratung zur Herzenspädagogik und zu Themen für Schulkinder auf der Basis der Herzenspädagogik.

 

Erfahrung als Referentin in staatlichen Programmen:

Einsätze im Bundesprogramm "Aufholen nach Corona"

In den Jahren 2021 und 2022 war ich als Referentin für "Resilienz im Ganztag" tätig. Das Programm richtete sich an Kitas und Schulkindbetreuungen, die Vor- und Grundschüler*innen begleiten. Neben der Vermittlung der klassischen Resilienzfaktoren konnten die Einrichtungen an ihren aktuellen Themen arbeiten, um die Resilienz von Erwachsenen und Kindern zu stärken.

Einsätze als Referentin für das IFP Bayern:

Kampagne Bildungspartnerschaft mit Eltern
In den Jahren 20012 - 2015 war ich als Referentin der Kampagne Bildungspartnerschaft mit Eltern eingesetzt. Geschult wurden die Gelingensfaktoren für eine effektive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern in Kita und Schule. Die wissenschaftliche Leitung für die praxisorientierte Umsetzung lag beim IFP, München.

Kampagne Dialog Bildung
In den Jahren 2007 - 2011 war ich als Referentin der Kampagne Dialog Bildung eingesetzt. Geschult wurden die BEP-Inhalte: Bild vom Kind, Basiskompetenzen, Soziales Lernen und Lernumgebung. Während dieser intensiven Inhouse- Einsätze habe ich einen reichhaltigen Erfahrungsschatz mit einem umfassenden Einblick in die Arbeit vor Ort gewonnen. Die wissenschaftliche Leitung für die praxisorientierte Umsetzung lag beim IFP, München.

Kampagne Übergang
In den Jahren 2006 - 2008 war ich Referentin in der Kampagne Übergang der bayerischen Staatsregierung. In dem Training für Erzieherinnen und Lehrkräfte ging es um die kindgerechte Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Schule. Die wissenschaftliche Leitung für die praxisorientierte Umsetzung lag beim IFP, München.


Inhouse Fortbildungen

Anmeldebedingungen

Gefühle sind die Chefs im Gehirn – das wird meinen pädagogischen Alltag in Zukunft verändern. Ich werde mich, noch mehr als bisher, an den emotionalen Bedürfnissen der Kinder orientieren.

Sarah B. (Zeit für Gefühle)

Ich hab mich in der Gruppe immer wohl gefühlt. Danke an Sie, Fr. Radloff mit Ihrer ruhigen, wertvollen Art.

MM (anonym)

Danke für so viel wertvolles Wissen, was Sie vermittelt haben. Es war alles super und ich habe sehr viel Positives mitgenommen. Ich möchte den Kindern mehr zutrauen, selbst machen lassen, mehr Partizipation ermöglichen und weniger Vorschriften machen.

Beziehung/Synapsen (anonym)

Die Art Ihrer Pädagogik finde ich sehr weich, rund und in jede "Ecke" feinfühlig. Meine zwei Lieblingssätze: "Kinder beim Guttun erwischen und loben!" "Verhalten und Person trennen." Das möchte ich mir gerne vornehmen. Vieles muss man sacken lassen und sich oft selbst hinterfragen ;-) Vielen lieben Dank für diesen wertvollen Nachmittag!! Lg. Andrea I.

Andrea I. (Kompetenzstern+MM)

Ich hab mich in der Gruppe immer wohl gefühlt. Danke an Sie, Fr. Radloff mit Ihrer ruhigen, wertvollen Art.

MM (anonym)

Danke für so viel wertvolles Wissen, was Sie vermittelt haben. Es war alles super und ich habe sehr viel Positives mitgenommen. Ich möchte den Kindern mehr zutrauen, selbst machen lassen, mehr Partizipation ermöglichen und weniger Vorschriften machen.

Beziehung/Synapsen (anonym)