Berühren
 Beflügeln
 Vereinfachen

Wenn der Lernstoff Stacheln hat

Motivation und Lernstrategien als Hilfe zur Selbsthilfe


Je nach Studien sind 12-25% aller Schüler*innen von Lernschwächen betroffen. Hinzu kommt ein allgemeiner Rückgang an Selbständigkeit, Organisations- und Problemlösekompetenzen bei Kindern. Dies alles erschwert das schulische Lernen. Für mehr Lernerfolge brauchen Kinder eine Entschleunigung des Nachmittags mit einer stärken- und beziehungsorientierten Pädagogik. Zusätzlich zur Hausaufgabenbegleitung helfen Lernstrategien aus meiner Praxis als Lernberaterin für leichteres Rechnen, Schreiben und Lesen. Die Kinder werden beim selbständigen und eigenverantwortlichen Lernen unterstützt. So gelingen Erfolgserlebnisse, die motivieren. Konzentration sowie sprachliche Fertigkeiten werden spielerisch gefördert. Bringen Sie Ihre Fallbeispiele für einen hohen praktischen Nutzen mit ein.

Am Ende des Seminars ...

Lernplakat-Doppelbuchstaben

Zum Vergrößern auf das Vorschaubild klicken:

Mein Motto: Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles. (Goethe)

Profitieren Sie von meiner langjährigen Tätigkeit als Lernberaterin und Referentin für Lernkurse.


Zielgruppe:  Pädagogische Kräfte in Hort und Schulkindbetreuung (6-12 Jahre)

Feedback: "Die Fortbildung war sehr abwechslungsreich und informativ. Die Referentin war super, ich habe ihr gerne zugehört."
(Feedbackbogen, anonym)


Angebot von Bildungsträgern
KKT München 9.11.24


Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an für weitere Details und Inhouse-Anfragen.
2022-12-16-Kontaktbutton1-frei


Verflixte Hausaufgaben

Inhouse Fortbildungen

Vielen herzlichen Dank für diese Fortbildung. Es ist ein sehr interessantes Thema, das uns täglich im pädagogischen Alltag trifft und uns bewusst macht, jedes Kind ist individuell in seiner Persönlichkeit.

Lernstrategien im Hort (anonym)

Vielen Dank für die vielen Anregungen für die Praxis.

Lernstrategien im Hort (anonym)

Ich fand besonders auch die Videos aus der Praxis super, die bleiben einem sehr gut im Gedächtnis. Aber allgemein war sehr viel Anregung dabei, welche ich ausprobieren möchte. Die Seiten im Skript „Material zur Unterstützung des Lernerfolges“ werden sicher sehr nützlich sein. Vielen Dank

Lernstrategien im Hort (anonym)

Macht immer Spaß und ist sehr kurzweilig, weil Fr. Radloff sehr kompetent und authentisch ist.

Beziehung/Synapsen (anonym)

Sie haben das Thema spannend und humorvoll erklärt. Für die Praxis nehme ich mit, dass Eltern doch nicht so kompliziert sind.

Eltern (anonym)

Danke für die große Praxisvielfalt mit vielen schönen Methoden.

Gefühle (anonym)