Silke Radloff, Lernen und Erziehen  
Fortbildung und Beratung für Kita, Hort und Betreuung


Mein Motto:




Ja, Sie sind hier richtig!
Meine Seite "Lernpyramide" 
ist nun
unter "Herzenspädagogik"  zu finden.

 

Herzlich willkommen liebe Pädagog*innen.

Sie möchten mehr Beziehungszeit mit den Kindern gestalten und wollen trotzdem die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.
Vereinfachen Sie Ihre Pädagogik durch meine

6 Schlüssel der Herzenspädagogik

Befreien Sie sich von pädagogischem Ballast, damit Sie  schnell und zuverlässig stabile Beziehungen zu Kindern, Eltern und Kolleg*innen aufbauen können.

So entspannen Sie den Alltag für alle - vor allem für Sie selbst. Denn: 
Beziehung kommt vor Bildung.

Als Fortbildungsreferentin setze ich mich seit vielen Jahren dafür ein, die Kita-Pädagogik situationsorientiert und kindgerecht zu vereinfachen:

Beziehung und Sprache als Fundament für Bildung (1-2)

Ich zeige Ihnen, dass es viele Mythen rund um den BEP gibt, die Sie schnell abstreifen, um mehr Beziehungszeit für sich und Ihre Kinder zu gewinnen. Diese gewonnene Zeit können Sie nutzen, um mit dem bewussten Einsatz der Marte Meo®-Kommunikation Beziehung mühelos aufzubauen - als Fundament für Bildung. 

01 Beziehung kommt
vor Bildung

Pädagogik vereinfachen – Stress adé

02 Marte Meo® -
Sprache, die verbindet

Herzen berühren – Stress abbauen

Marte Meo® Vertiefung: Ausbildung zum Practitioner (Praktizierende)
MM Marte Meo®-Practitioner-Kurs

für Krippe, Kindergarten,
Hort und Betreuung

MM Warum hilft Marte Meo® so schnell?

Weil Marte Meo® die psychischen Grundbedürfnisse nährt.

 

Weiter mit den Schlüsseln:

Mit dem Wissen um die eigenen Talente werden Gefühle zu Freunden (3-4)

Mein Kompetenzstern stellt die Stärken und Talente der Kinder in den Fokus, um Kinderherzen zu erwärmen und ihre Lernfreude zu unterstützen. Mit ein bisschen Übung werden alle Gefühle zu Freunden. Das Wissen über eigene Stärken und Talente hilft, unangenehme Gefühle besser auszuhalten. 

03 Kompetenzstern
Talente im Fokus

Beobachtung vereinfachen – Stressverhalten schnell reduzieren

04 Zeit für Gefühle -
schöne, blöde,

verdrängte Gefühle, egal welche, sie sind die Chefs im Gehirn! 

Mitbestimmung von Kindern, Eltern und im Team verteilt die Verantwortung auf vielen Schultern (5-6)

Sie nehmen die körperlichen und emotionalen Grundbedürfnisse der Kinder von Anfang an ernst und richten den Alltag danach aus. Der schnellste Weg zum Herzen des Kindes geht über die Herzen der Eltern. So gelingt Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.

05 Partizipation
Kindern eine Stimme geben

Mehr Partizipation in der Kita – mehr Ruhe in der Kita

06 Reizend, diese Eltern - Bildungs­partnerschaft

Hilfsbereite und herausfordernde Eltern begleiten

Alle Schlüssel-Themen zum Download

Meine Themen können Sie einzeln oder als Paket buchen. Meine theoretischen Grundlagen und praktischen Tipps orientieren sich am BEP (Bayern) sowie an der aktuellen Forschungslage.

Gerne berate ich Sie. Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an.

 



Für Schulkinder biete ich die Themen "Verflixte Hausaufgaben" und "Wenn der Lernstoff Stacheln hat" mit dem Prinzip der Lernpyramide an.

Mein Ansatz ist auch bei den Schüler*innen der kompetenzorientierte Blick. Dieser motiviert Kinder, die Herausforderungen des Schulalltags zu meistern. Kindgerechte Lernstrategien helfen, den Lernstoff kreativ zu erarbeiten und abzuspeichern.

SK Schulkinder
Verflixte Hausaufgaben

Kindgerechte
Hausaufgabengestaltung

SK Schulkinder
Wenn Lernstoff Stacheln hat

Lernschwächen mit den
Stärken der Kinder mildern

Alle Schulkindthemen zum Download

Meine Themen können Sie einzeln oder als Paket buchen. Meine theoretischen Grundlagen und praktischen Tipps orientieren sich am BEP (Bayern) sowie an der aktuellen Forschungslage.

Gerne berate ich Sie. Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an.

 


Dies unterscheidet mich von anderen Fortbildungsanbieter*innen:

Es berührt mich sehr, mit welchem großen Engagement Sie sich für die Kinder und Eltern einsetzen. Gleichzeitig bin ich sehr besorgt, dass viele von Ihnen in diesen "entrückten" Zeiten bis an ihre körperlichen und seelischen Grenzen gehen.

Seit vielen Jahren setze ich mich für die Vereinfachung der Kita-Pädagogik mit dem Situationsansatz und der Beziehung als Fundament fürs Lernen ein. Es ist mir ein großes Anliegen, dass Erwachsene wie Kinder gleichermaßen davon profitieren.

Haben Sie den Mut, Ihren Alltag von pädagogischem Ballast zu befreien und auf eine alltagsintegrierte Förderung zu vertrauen. Gewinnen Sie mehr Zeit für Beziehung und damit für entspannte Bildungszeit mit viel Neugier, Spaß und kreativem Spiel.

Kommt Ihnen das wie Träumerei vor?

Meine Teilnehmer*innen bestätigen mir meinen Ansatz, vor allem, wenn sie mit Marte Meo® arbeiten. Siehe Feedback-Auswahl unten.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und unser erstes unverbindliches Gespräch, in dem wir alle Details klären können.


Dafür engagiere ich mich:

Das sagen meine Teilnehmer*innen (Originalzitate):

Vielen Dank, für viele tolle Tipps und Anregungen. Ich gehe jetzt noch motivierter zu den Hausaufgaben. Frau Radloff, Sie haben mir aus der Seele gesprochen. Danke dafür!!

Hausaufgaben (anonym)

Vielen vielen Dank Frau Radloff, dass ich immer mit so einem guten Gefühl aus Ihren Fortbildungen gehe und voll motiviert bin, im Alltag möglichst viel umzusetzen.

M. J. (Kompetenzstern+MM)

Hallo Frau Radloff, nochmals vielen herzlichen Dank für die tolle Gefühle-Fortbildung. Machen Sie weiter so. Dozentinnen wie Sie, mit so viel Wissen und so viel Herz, gibt es sehr selten.
Viele liebe Grüße!

Daniela S. (Zeit für Gefühle)

Es war immer eine schöne, humorvolle und positive Energie. Lust auf mehr!!! Möchte auf jeden Fall dranbleiben und weitermachen. Insgesamt war es eine sehr gute Fortbildung, deren Inhalte man gut und mit wenig Vorbereitung umsetzen kann.

MM (anonym)

Die Art Ihrer Pädagogik finde ich sehr weich, rund und in jede "Ecke" feinfühlig. Meine zwei Lieblingssätze: "Kinder beim Guttun erwischen und loben!" "Verhalten und Person trennen." Das möchte ich mir gerne vornehmen. Vieles muss man sacken lassen und sich oft selbst hinterfragen ;-) Vielen lieben Dank für diesen wertvollen Nachmittag!! Lg. Andrea I.

Andrea I. (Kompetenzstern+MM)

Danke für so viel wertvolles Wissen, was Sie vermittelt haben. Es war alles super und ich habe sehr viel Positives mitgenommen. Ich möchte den Kindern mehr zutrauen, selbst machen lassen, mehr Partizipation ermöglichen und weniger Vorschriften machen.

Beziehung/Synapsen (anonym)

Lesen Sie hier ausführliche Rückmeldungen von Kita-Leitungen nach Inhouse-Fortbildungen.

Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an für eine unverbindliche Beratung zur Herzenspädagogik mit Schulkindpädagogik:

Ihre Nachricht an Silke Radloff, Herzenspädagogik
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net) Bitte Zeichenfolge angeben.